Direkt zum Inhalt

Aktuell: Erdbeeren & Co.

Deine Erdbeeren oder Spargeln kommen per Flug aus Übersee? Das fällt ins Gewicht wenns um CO2 geht. Klick hier rein und sag, was auf deinem Teller liegt.

Flugzeugtransporte von Lebensmitteln fallen CO2-mässig stark ins Gewicht. Von Übersee eingeflogene Lebensmittel verursachen deshalb wesentlich mehr CO2 als Lebensmittel, die in Europa produziert werden. Ein Flugzeugtransport verursacht weit mehr CO2 als ein Lastwagentransport. Je näher die Lebensmittel produziert werden, desto besser ist es für das Klima. Und wenn die Saison stimmt, dann ist es noch viel besser. Denn beheizte Treibhäuser erhöhen die CO2-Menge, die für die Produktion gebraucht wird, wiederum.

Indem wir zum Beispiel Spargeln aus Europa, am besten aus der Schweiz oder Süddeutschland wählen, schützen wir das Klima. 

Beispiel Spargeln: 1 kg aus Lateinamerika = 12.2 kg CO2  oder 1 kg aus Europa = 0.8 kg CO2

inklusive Anbau, Lufttransport und Weiterverarbeitung

Mach bei dieser Aktion mit und sag, dass auf dem Tisch keine Erdbeeren, Spargeln oder sonstigen exotischen Früchte stehen.

 

 

 

 

 

Eingespartes CO2
2.91 t
Wir machen mit

Kommentare

c'est dommage que les kilogramme soient limités à 5, puisque j'en achète en general 10kg par saison.

nous avons changé cette valeur à 10 kg. merci de l'indiquer aussi ce printemps.

Neuer Kommentar

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.