Direkt zum Inhalt

Effizienzcheck bei Gerätebeschaffung

Achte beim Kauf neuer Haushalts- und anderer Elektronikgeräte auf deren Energieeffizienz. Diese erkennst du an der Energieetikette.

Diese reichen von A bis G und sind mit den Farben von grün bis rot gekennzeichnet. Vergleichsplattformen, wie topten.ch oder compareco.ch helfen bei der Wahl eines neuen und effizienten Geräts.

Soll ein defektes Elektrogerät repariert oder durch ein neues ersetzt werden? Wer Faktoren wie das Alter, die Energieklasse des defekten Geräts, die Reparaturkosten oder die graue Energie eines Geräts (u.a. Entsorgung, Herstellung oder Transport) berücksichtigt, kann einen ökologisch sinnvollen Kaufentscheid treffen. Hilfe bietet hierbei EnergieSchweiz.

In der Schweiz verbrauchen die Haushalte rund 30% der gesamten Energie. Durch den Kauf effizienter Geräte kann ein Haushalt bis zu einem Drittel einsparen. Wer vor einem Kauf ähnliche Geräte vergleicht, erkennt bezüglich Energieverbrauch oft deutlich Unterschiede. So braucht ein Tiefkühlgerät der Klasse A+++ weniger als die Hälfte des Stroms als ein Gerät der Klasse A+.

Eine weitere Entscheidungshilfe bieten Label wie «Energy Star». Dieses zeichnet beispielsweise energiesparende Geräte für die IT, das Büro oder die Unterhaltungselektronik aus.

Ähnliche Aktionen