Direkt zum Inhalt

Filmtipp: «Die Reise zum sichersten Ort der Erde» am 14. Januar in Zürich

Kategorien: Veranstaltungen
Anne Nuria Boekhout, 09.01.2015

Am Mittwoch, 14. Januar zeigt Nebenrolle Natur um 18.15 Uhr den Film «Die Reise zum sichersten Ort der Erde» im Kino Stüssihof in Zürich. Mit dabei sind der Regisseur des Films, Edgar Hagen, die Nationalrätin Regula Ritz (Co-Präsidentin Grüne Schweiz) und der Geologe und Nuklearexperte Marcos Buser. Moderation: Christina Marchand, Nachhaltigkeits-Expertin und Gründerin von MyNewEnergy. 

Ort: Kino Stüssihof, Stüssihofstatt 13, Zürich

Datum: Mi. 14. Januar 2015

Uhrzeit: 18.15 Uhr Film (Türe 18.00 Uhr); ab 20.15 Uhr Diskussion

Dokumentarfilm, 103 Minuten, Schweiz 2013

Der Saal ist nicht gross, deshalb möglichst Ticket vorbestellen. Infos unter:www.nebenrolle-natur.ch

Hintergrund zum Film: 350’000 Tonnen Atommüll warten rund um die Welt auf ihre Endlagerung. Einen geeigneten Ort zu finden ist allerdings eine schwierige Aufgabe. Nicht nur muss der Müll über Tausende von Jahren dort sicher beherbergt sein. Auch braucht es die Zustimmung von Anwohnern und Politikern. Der Schweizer Dokumentarfilmer Edgar Hagen macht sich auf die Suche nach dem sichersten Ort der Welt – den es vielleicht gar nicht gibt. Vorzügliche Dokumentation, welche die Thematik in ihrer immensen Breite aufschlüsselt...

 

Neuer Kommentar

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.