Direkt zum Inhalt

Glanzvoller Start der myblueplanet Veranstaltungsreihe «Jassen fürs Klima»

Kategorien: Veranstaltungen
Daniel Lüscher, 17.11.2014

Jassen fürs Klima vom 16. November 2014Jassen und dabei noch Gutes für das Klima tun – das ist jetzt möglich. «Jassen fürs Klima» startete am Sonntag, 16. November 2014 erfolgreich mit einem ersten Jassen im Volkshaus Zürich. Und das schönste daran: es gab nur glückliche und zufriedene Gesichter.

«Jassen fürs Klima» ist eine neuartige Form, Gutes für den Klimaschutz zu tun – einfach so am Tisch, mit Spielkarten in der Hand. Das Ziel der neuen Veranstaltungsreihe ist so simpel wie unterhaltsam: Die lokale Bevölkerung trifft sich an einem Tisch mit Bekannten, Verwandten und weniger Bekannten, um einen Jass zu klopfen. Die Jassenden tun damit nicht nur etwas zu ihrem Vergnügen, sondern unterstützen den Klimaschutz aktiv und machen aufs Klima aufmerksam. Am gestrigen Sonntag fand der erste Jass im Volkshaus Zürich statt. Es war ein grosser Erfolg für Jasserinnen und Jasser sowie die Organisatoren.

Der Anlass wird organisiert von Dani Müller, dem bekannten Jassschiedsrichter vom SRF-Donnschtig und -Samschtigjass, und Djoa Strassburg, Miss Earth Schweiz 2013/14. Unterstützt werden die beiden von myblueplanet Volunteers.

Die Veranstaltungsreihe wird im kommenden Jahr ihre Fortsetzung finden. Und zwar mit genau demselben Organisationsteam! So macht Klimaschutz doppelt Spass! Das OK möchte sich noch ganz herzlich bei allen JasserInnen für den supertollen Startevent bedanken. Es war eine Freude, mit so vielen tollen Menschen den Sonntag zu verbringen.

Zum «Jassen fürs Klima»-Fotoalbum auf Facebook.

Neuer Kommentar

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.