Direkt zum Inhalt

Köstlich, festlich, winterlich: Klimafreundliches Weihnachtsmenü

Kategorien: Klimawissen
Anne Nuria Boekhout, 07.12.2014

Nur noch ein paar Tage bis Weihnachten. Und immer drängender wird die Frage: «Was gibt's zu Essen an den Festtagen?». Wie wär's mit einem Weihnachtsmenü, das raffiniert und winterlich schmeckt, einfach vorzubereiten ist und dazu noch klimafreundlich ist? Wir stellen ein festliches 4-Gänge-Menü vor, damit kleine und grosse Gäste und das Klima an Weihnachten ihre wahre Freude haben. 

Die Rezepte für unseren Menüvorschlag stammen bis auf das Dessert aus dem Kochbuch «Hiltl. Vegetarisch nach Lust und Laune» resp. «Hiltl. Vegetarisch. Die Welt zu Gast», erhältlich bei Hiltl und online. Unser Partner eaternity.ch, eine Organisation für klimafreundliche Ernährung, hat zu den Rezepten jeweils die CO2-Bilanz berechnet. 

Wer beim Einkaufen für die Festtage (und auch so) aufs Klima achten will, hier ein paar Ideen: 

  • heimisches Obst und Gemüse der Saison schmecken sind vollgepackt mit Aromen und Geschmack und und haben meist aufgrund kurzer Transportwege auch vorbildliche Klimabilanzen 
  • auf fleischliche oder tierische Zutaten verzichten oder sie in Massen und in Bioqualität geniessen 
  • Nerven und CO2 kann man schliesslich durch schlaue Vorausplanung sparen. Wer weiss was gebraucht wird, kann den Einkauf an mehreren Tagen per Velo erledigen und Staus, Stress und schlechte Laune am Supermarktparkplatz vermeiden. 

Mehr klimafreundliche Weihnachtsrezepte: 

Bild: Hiltl 

Neuer Kommentar

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.