Direkt zum Inhalt

myblueplanet goes Munich!

Kategorien: Portraits
Anne Nuria Boekhout, 12.09.2017

Der Besuch in München war der zweite Teil eines Austausches, welchen die Stiftung Mercator Schweiz ermöglicht hat. Bereits im Juni hatte uns ein vierköpfiges Team von Green City e.V. in Winterthur besucht.

Green City arbeitet ähnlich wie myblueplanet, ist aber schon etwas länger aktiv (seit 1990) und grösser. Mittlerweile hat die Organisation 25 hauptamtliche MitarbeiterInnen und setzt sich mit über 1.500 Ehrenamtlichen und Mitgliedern für stadtverträgliche Mobilität, einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie, nachhaltige Stadtgestaltung und Umweltbildung für alle Altersgruppen ein. Weil Green City wie myblueplanet davon überzeugt ist, dass Klimaschutz Spass macht, gibt es neben politischer Arbeit auch 150 Umweltaktionen zum Mitmachen - vom Streetlife Festival über die Wanderbaumallee, Urban Gardening und Bus mit Füßen bis hin zu den Kleidertauschpartys. Ein Höhepunkt war die Teilnahme an dem von Green City organisierten Street Life Festival am 9./10. September 2017, bei dem etwa 250'000 Personen teilnahmen.

Und wir? Sind begeistert, und haben gar nicht so richtig gemerkt, dass wir jeden Tag 10 Stunden intensiv und ohne Pause diskutiert, gelauscht und Projekte bewundert haben. Zudem wissen wir's jetzt: München ist "guat" - aber Green City macht München noch besser. Wir hoffen auf jede Fall schon mal darauf, bald gemeinsam ein Projekt anzupacken...

 

Hier gehts direkt zu www.greencity.de.

Genau so ist es. Und sie machen es einfach toll!

An vielen Orten in München pflanzt Green City Gemüse an - und alle dürfen mithelfen.