Direkt zum Inhalt

Neuer Projektleiter bei JZZ

Kategorien: Portraits
Linn Schaub, 29.06.2017
Portrait Philipp Arnold, Projektleiter JZZ ab 1. Juli 2017

Wir freuen uns sehr, Philipp Arnold ab 1. Juli 2017 als neuen Projektleiter von JZZ «Jede Zelle zählt - Solarenergie macht Schule!» vorzustellen.

Philipp Arnold
Philipp war jahrelang für internationale Organisationen in den Bereichen erneuerbare Energien und Klimawandel tätig. Er hat in Europa, Afrika und Asien Projekte zu Photovoltaik und verwandten Themen umgesetzt. Vor seinem Start als Kampagnenleiter bei myblueplanet hat er in Peking gelebt, wo er sich unter anderem für das UNO Umweltprogramm mit nachhaltiger Stadtentwicklung und Anpassungsstrategien an den Klimawandel beschäftigt hat. In China und anderen Schwellenländern sind die Folgen des Klimawandels und der Übernutzung natürlicher Ressourcen jeden Tag unmittelbar spürbar. Diese Erfahrungen haben Philipp darin bestärkt, sich auch in der Schweiz für konkrete Massnahmen zur Verbreitung von klimafreundlichen Technologien und zur Förderung von ressourcenschonendem Verhalten einzusetzen. Philipp hat an der Universität Bern Literaturwissenschaft und allgemeine Ökologie studiert. Zurzeit absolviert er einen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang in Sustainable Finance an der Universität Zürich.
Willkommen an Bord Philipp!

Manuel Scherrer
Gleichzeitig verabschieden wir mit einem weinenenden und lachenden Auge, Manuel Scherrer, den ehemaligen Projektleiter von JZZ. Er hat mit seinem unermüdlichen Einsatz und seinem grossen Fachwissen das Projekt in den letzten zwei Jahren vorangebracht wie kein anderer. Ein krönender Abschluss seiner Arbeit bildet die Auszeichnung der ersten Klimaschule der Schweiz. Die Sekundarschule Turbenthal wurde am 20. Juni 2017 offiziell als erste Klimaschule der Schweiz ausgezeichnet.

Auszeichnung zur Klimaschule Sekundarschule Turbenthal
Projektleiter Manuel Scherrer übergibt die Auszeichnung an den stolzen Schulleiter Beat Spaltenstein und die Schulpflegepräsidentin Cornelia Oelschlegel. Bild: zvg

Wir wünschen Manuel auf diesem Weg alles Gute für die Zukunft und einen fulminanten Start bei seiner nächsten berufliche Herausforderung.

Alle Informationen zum spannenden Schulprojekt «Jede Zelle zählt - Solarenergie macht Schule!» (JZZ) findest du unter www.jzz.ch.

 

Neuer Kommentar

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.