Nachhaltige Heizungsregelung 0 Unterstützende Unterstütze diese Aktion jetzt!

Nachhaltige Heizungsregelung

Hier zeigen wir dir, wie du deine Heizung mit wenigen Handgriffen in ein «smartes» System umwandeln kannst. Allein durch die richtige Einstellung und Wartung der Heizungsanlage ist eine Energieeinsparung von 5–10 Prozent möglich.

Was kannst du tun?

Eine Betriebsoptimierung in einem Wohngebäude umfasst die korrekte Einstellung folgender Punkte:

  • Heizung: Einstellung Heizkurve, Umwälzpumpen, Betriebszeiten etc.
  • Warmwasser: Speicher max. 60°C, optimiertes Zirkulationssystem etc.
  • Beleuchtung: LED Leuchtmittel, Bewegungsmelder, Betriebszeiten etc.
  • Lüftungsanlagen: Luftvolumen und Betriebszeiten

Ein neutraler Energiefachmann kann mit einem Aufwand von wenigen Stunden (anhängig von der Gebäudegrösse) alle relevanten Punkte prüfen und das Sparpotential – meist im Umfang von 5-20% – ermitteln und umsetzen.

Allein durch die richtige Einstellung und Wartung der Heizungsanlage ist eine Energieeinsparung von 5–10 Prozent möglich.

Weitere wichtige Faktoren dabei sind: Richtig Lüften, die Heizung ausserhalb der Heizperiode ausschalten, keine Gegenstände oder Vorhänge vor die Radiatoren stellen und das Einbauen und Kontrollieren von Thermostatventilen.

Viele private und öffentliche Eigentümer überprüfen ihre Liegenschaften zweijährlich auf mögliche Potentiale und Mängel und machen beste Erfahrungen damit.

Weitere Informationen und Tipps findest du in der Broschüre von EnergieSchweiz «Smart Heizen».

Weitere Aktionen