Direkt zum Inhalt

Weitergeben statt wegwerfen

Stapeln sich bei dir Zuhause Dinge, die du nicht mehr brauchst? Dann leihe sie aus, tausche oder verkaufe sie.

Unsere Tipps

  • Verkaufe deine Waren auf ricardo.ch. So machst du deine Wertsachen wieder nützlich und das Klima wird geschont.
  • Bringe sie auf den Flohmarkt oder ins Brockenhaus
  • Bringe sie in ein Tausch- oder Schenkhaus, wie das Give&Take in Winterthur
  • Vermiete die Waren stunden- oder tageweise: rentscout.ch, sharley.ch etc.

Vor deinem nächsten Kauf schau auch du erst auf Online-Marktplätzen oder in Schenkhäusern, bevor du im Laden etwas Neues kaufst.  

Warum?

Indem du deinen alten Gebrauchsgegenständen ein zweites Leben schenkst, trägst du zu kleineren Müllbergen bei und es werden weniger Ressourcen für neue Produkte verschwendet. Über 700 kg Abfall produziert jeder Bewohner in der Schweiz jährlich. Diese Zahl beinhaltet Abfälle aus Haushalt, Dienstleistung und Gewerbe. Damit zählt die Schweiz zu den Schlusslichtern. Nur noch die US-Amerikaner (725 kg) und Dänen (751 kg) produzieren mehr Abfall. Reiche Länder produzieren deutlich mehr Abfall als arme.
Recyceln ist wichtig, genügt jedoch nicht, um die Müllberge verkleinern und das Klima zu schonen. Weniger Abfall bedeutet weniger Fahrten, um den Abfall einzusammeln, und weniger Verbrennungsmaterialien, die klimaschädliche Abgase produzieren.

Ähnliche Aktionen

Wir machen mit

Kommentare

Ich durfte im Geschenkhaus Give&Take eine Buchsammlung mitnehmen die ich mir schon lange gewünscht habe. Vielen Dank dem lieben Spender. Ich werde es nach dem Lesen wieder zurück stellen und so vielleicht jemand anderem auch eine Freude machen.

... und ich habe meinen heissgeliebten, nicht mehr gebrauchten Verstärker ins Tauschhaus Give&Take in Winterthur gebracht. Zuerst "reute" es mich, nun bin ich aber glücklich und bin sicher: der Verstärker wird erneut wunderbare und laute Musik in die Stuben bringen.

für Schreibtisch, Schrank und Kühlschrank. Alle meine nicht mehr gebrauchten Möbel haben vor dem Umzug einen neuen Besitzer gefunden. Einfach und unkompliziert gemacht mit einem gratis Inserat, z.B. in Basel auf https://markt.unibas.ch/

Neuer Kommentar

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.