Direkt zum Inhalt

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke gesucht? Hier wirst du fündig.

Kategorien: Klimawissen
Valérie Trüb, 14.12.2018

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Die schönen Weihnachtsdekorationen und Lichter sowie die leckeren Weihnachtsguetzli wecken jedes Jahr aufs Neue meine Vorfreude auf Weihnachten. Ich mag die Adventszeit sehr. Für meinen Geschmack beginnt sie in den Supermärkten jedoch etwas sehr früh, was sich bei Einkäufen mit den eigenen Kindern leider nicht ausblenden lässt. Grosse Diskussionen über die unendlich langen Geschenk-Wunschlisten sind unausweichlich und im dümmsten Fall endet der Einkauf mit Gequengel oder lautem Geschrei. Da muss man als Eltern einfach durch.

Geschenke zu erhalten, ist natürlich toll – egal ob als Kind oder Erwachsener. Doch müssen es immer aufwändig gefertigte Geschenke sein, die am anderen Ende unserer Erde produziert wurden? Gibt es nicht auch Alternativen, die genauso Freude bereiten, in guter Erinnerung bleiben und gleichzeitig klimafreundlich sind? Sicher, die gibt es und sie sind gleich in dreifacher Hinsicht nachhaltige Freudebereiter.

Wer etwas Zeit hat und gerne selber werkelt, kann Geschenke basteln oder malen. Solche persönlichen Geschenke sind immer ganz toll und garantiert mit viel Liebe gemacht. Für wen die Adventszeit wegen der vielen Weihnachtsessen und anderer Termine schon stressig genug ist und sich nicht noch an den Basteltisch setzen mag, dem kann ich zu folgendem Geschenktipp raten: Zeit. Schenkst du deiner Oma, deinem besten Freund oder deiner Nichte etwas deiner wertvollen Zeit, sorgst du garantiert für Freudestrahlen. Sei es ein Ausflug, ein Spieleabend oder ein gemeinsames, am besten klimafreundlich zubereitetes Abendessen– die Zeit, die man miteinander verbringt, ist eine Wohltat für die Seele und wird stets in guter Erinnerung bleiben. Solche Momente sind einzigartig und niemand kann sie dir und dem Beschenkten nehmen.

Nebst dir und der beschenkten Person, freut sich auch unser blauer Planet über das Geschenk Zeit. Zeit wird nicht unter umweltschädlichen Bedingungen produziert, verbraucht keine Energie, wird nicht verpackt und muss nicht um die halbe Welt transportiert werden, bis sie – falls sie nicht mehr interessant ist oder kaputt geht – im Müll landet. Schenkst du Zeit, schonst du damit klar das Klima und setzt ein Zeichen gegen die energie- und ressourcenintensive Massenproduktion von Geschenkartikeln, die die Supermarktregale füllen.

An dieser Stelle wünsche ich dir viel Spass beim Basteln oder Überlegen, wem du wie deine Zeit schenken möchtest. Fröhliche Weihnachten!

 

Bilder: Pixabay

War für dich dieser Blog lesenswert?

Valerie Trüb, Redaktorin mybluemoment Blog, myblueplanet

 

«Unsere Erde ist einmalig, wunderschön, voller Geheimnisse und unser Zuhause. Darum gebe ich mein Bestes, ihr Sorge zu tragen.»

Neuer Kommentar

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.