Direkt zum Inhalt

Tag 4: Sarah entspannt am See und im märchenhaften Baumhaus

Wieso in die Ferne fliegen, wenn das Gute so nah liegt? ;) Unsere Miss Earth Schweiz Sarah hat sich Goethes (leicht abgeändertes) Motto zu Herzen genommen und macht entspannte #FerienVorDerHaustür. Der letzte Ferientag bietet maximale Entspannung am Sempachersee und im märchenhaften Baumhaus.

Pourquoi s’envoler à des milliers de kilomètres quand le paradis est devant sa porte? ;) Notre Miss Earth Suisse Sarah a fait sienne cette devise (légèrement adaptée à notre époque) si chère à Goethe et passe d’agréables vacances dans notre pays. 4ème jour: sur les rives du lac de Sempach et dans la maisonnette construite dans un arbre à la ferme de la famille Wechsler.

Fotos: Priscilla Schürch


Am vierten und letzten Ferientag zieht es Sarah an den schönen Sempachersee. Das Wasser ist an diesem heissen August-Tag angenehme 24 Grad warm. Der See ist aber nicht nur ein Paradies für Badefreudige und Spaziergänger sondern auch für diverse Pflanzen und Wasservögel. Um die Tier- und Pflanzenwelt nicht zu stören, verkehren keine Kursschiffe. Wer Lust hat, mietet ein Pedalo oder Ruderboot.

 


Sarahs Tipp: Das Wurzelbaumhaus ist wie geschaffen für ein romantisches Wochenende zu zweit. Die Aussicht ins Grüne und auf den entfernten See ist wunderbar und das Häuschen bietet von der eigenen Dusche über die Mikrowelle, Teekocher, Kaffeemaschine, TV und Bücherecke alles, was man braucht.

Anreise: Ein direkter Bus fährt in 20 Minuten von Luzern nach Neuenkirch, Feldmatt. Von dort aus sind es noch 3 Minuten zu Fuss bis zum Wurzelbaumhaus.

In der Umgebung: Mit dem Velo, ÖV oder zu Fuss erreichbar sind der Sempachersee, das historische Städtchen Sempach und die Vogelwarte Sempach. Für Velofahrer interessant: Die "Herzroute" führt oberhalb des Wurzelbaumhauses durch. In der Gegend um den Sempachersee gibt es zudem mehrere schöne Wanderwege.