Datenschutzerklärung

II. Datenschutzregelung

Information über Umgang mit Personendaten

1. Personendaten

Personendaten (nachfolgend «Daten») sind alle Daten, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Du gibst uns Daten insbesondere im Rahmen von Spendenkampagnen, beim Abonnieren des Newsletters oder bei Kampagnen und Aktionen. In der Regel beschränken sich die Daten auf folgende Angaben: Familienname, Vorname, Adresse, Postleitzahl und Ort, Land,

Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum. Daneben erheben wir deine IP-Adresse. Des Weiteren erheben wir deine Daten, wenn du dich bei uns bewirbst.

2. Bearbeitung

Grundsätzlich geben wir deine Daten nicht an Dritte weiter. Durch Akzeptierung dieser Datenschutzregelung gibst du dein Einverständnis, dass wir deine Personendaten für folgende Zwecke erheben, speichern und nutzen dürfen:

  • Newsletter-Versand
  • Verbesserung der Dienste, Messung
  • Eventuelle Verfolgung Gesetzwidrigkeiten

3. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Massnahmen ein, um deine zur Verfügung gestellten Daten gegen unbefugtes Bearbeiten zu schützen. Wir verbessern unsere Massnahmen entsprechend dem technologischen Fortschritt, wobei Daten, nach derzeitigem Stand der Technik, nicht umfassend geschützt werden können.

Besonders schützenswerte Daten, wie z. B. Bankdaten im Spendenbereich, beschaffen nicht wir, sondern unsere Partner; bitte beachte dazu deren eigene Datenschutzrichtlinien.

4. Löschung

Wir speichern deine Daten nur so lange, wie dies nach geltendem Recht zulässig ist. Danach werden deine Daten auf Wunsch gelöscht.

5. Widerspruchsrecht sowie Fragen zum Datenschutz

Du kannst selbstverständlich der Bearbeitung deiner Personendaten jederzeit widersprechen. Dafür reicht eine entsprechende Mitteilung an uns.