Ein perfekter Tag in Arosa Lenzerheide

Blog Arosa Lenzerheide

Ein fast perfekter blauer Himmel. Milde Temperaturen und eine atemberaubende Aussicht. Auf unserer Fahrt in die Berge sahen wir sogar einen Hirsch. Bessere Bedingungen hätten wir uns für die I AM PRO SNOW-Lounge in Arosa nicht wünschen können.

Wir waren noch immer am Aufbau unserer Lounge bei der Mittelstation der Weisshornbahn, als die ersten Wintersportler näherkamen und neugierig hineinspähten. Der Solarkocher war definitiv ein Hingucker! Damit konnten wir herrlich duftende Apfel-Zimt-Snacks backen und aufzeigen, was erneuerbare Energien bereits im Kleinen schaffen.
„Was ist das?“, „Sind Sie am Kochen?“ und „Wirklich? Mit der Sonne? Ist das überhaupt möglich?“. Solche Fragen der Gäste führten zu ganz interessanten Gesprächen über die Rolle von erneuerbaren Energien im Kampf gegen den Klimawandel.

Die Schneesportler erzählten uns von ihrer Motivation, das Klima und den Schnee zu schützen. Viele wollten wissen, wie sie persönlich zur Reduktion von CO2-Emissionen beitragen können. Wir gaben ihnen gerne Tipps, wie beispielsweise zu Hause auf erneuerbaren Strom zu wechseln, so wie es das Skigebiet Arosa Lenzerheide bereits getan hat. Oder die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, statt ins Auto zu sitzen.

Natürlich ging auch etwas schief…Da unsere Kamera von Zeit zu Zeit beschloss, Videos statt Fotos aufzunehmen, haben wir nicht allzu viele Bilder vom Event. Videos wären eigentlich auch toll. Doch die Qualität war einfach zu schlecht. Letzten Endes kamen glücklicherweise noch 20 schöne Bilder zustande.

Alles in allem kamen über 170 Schneesportler in unsere Lounge, wovon 87 an unserem Wettbewerb teilnahmen. Dieser Anlass wurde vor allem dank unserer Volunteers und der ausgezeichneten Zusammenarbeit mit dem Skigebiet Arosa Lenzerheide zu einem grossen Erfolg. Arosa Lenzerheide unterstützt seit 2016 die Kampagne I AM PRO SNOW und verpflichtet sich damit, 100% erneuerbaren Strom zu beziehen.

Joëlle Hérin, Projektleiterin I AM PRO SNOW