Wassermelonensalat

CO2 532 g CO2 (-67%1)

Time 30+60 Min.

Cost CHF 4.00

0 Portionen gekocht / 0 kg CO2 gespart

Rezept in Zusammenarbeit mit:

Zutaten für 2 Personen

Für die Marinade
6 ELOlivenöl
3 ELAceto Balsamico
1 ELTamari oder Sojasauce
1 EL getrockneterOregano
10 gfrische Basilikumblätter
1kleine Knoblauchzehe
Für den Salat
200 gNaturtofu
800 gWassermelone 
2 ELKernenmix aus Leinsamen, Sonnenblumen- und Kürbiskernen
4Minzblätter
 Pfeffer und Salz

Energie

kcal

%

 

F

g

%

F (ges.)

g

%

KH

g

%

BS

g

%

P

g

%

Ca

mg

%

Fe

g

%

Zn

g

%

B12

µg

%

Prozentangaben gemessen am empfohlenen Tagesdurchschnitt eines Erwachsenen.

Zubereitung

1. Den Tofu mit den Händen leicht auspressen und in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Den Basilikum fein hacken und die Knoblauchzehe schälen und pressen.

2. Für die Marinade Öl, Aceto, Tamari, Oregano, Basilikum und Knoblauch gut vermischen. Den roten Teil der Wassermelone vom weissen trennen. Die grüne Schale entfernen und den weissen Teil in rund 5 mm kleine Würfel schneiden. Tofuwürfel und die weissen Wassermelonenwürfel in die Marinade geben und etwa eine Stunde ziehen lassen. Zwischendurch umrühren.

3. Das rote Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Kernenmix in einer beschichteten Pfanne anrösten.

4. Tofu nachdem er mindestens eine Stunde mariniert wurde in einer Schüssel mit der Marinade und der roten Wassermelone vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den gerösteten Kernen und frischen Minzblättern servieren.

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/