Asiatisch gebratene Aubergine mit Cashewnüsse

CO2 489 g CO2 (-69%1)

Time 40 Min.

Cost CHF 3.-

0 Portionen gekocht / 0 kg CO2 gespart

Zutaten für 4 Personen 

800gAubergine
250gJasminreis
3Knoblauchzehen, gepresst
3Frühlingszwiebeln
1Chili
60gCashewnüsse
50gSoyasauce
50gAusternsauce
50gSweet Chilisauce
20gSesamöl

Zubereitung

1. Die Auberginen in Würfel schneiden und für ca. 15 Minuten marinieren mit jeweils 1 EL Soja- und Austernsauce.

2. Etwas Sesamöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Auberginen braten bis sie leicht gebräunt sind. Herausnehmen.

3. Das restliche Sesamöl in der Bratpfanne erhitzen. Zerstossener Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Chili kurz anbraten. Sojasauce, Austernsauce und süsse Chilisauce zugeben und wiederholt wenden.

4. Die Auberginen und geröstete Cashewnüsse hinzufügen und noch einmal etwa 2 Minuten braten.

5. Etwas Sesamöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Auberginen braten bis sie leicht gebräunt ist. Herausnehmen.

6. In der Zwischenzeit den Reis kochen. Zuammen mit den Auberginen servieren.

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/