Bärlauch Ravioli

CO2 576 g CO2 (-64%1)

Time 40 Min.

Cost CHF 3.-

0 Portionen gekocht / 0 kg CO2 gespart

Es ist wieder Bärlauchzeit. Bärlauch kann im Wald selber gepflückt werden und  ist daher besonders klimafreundlich. Diesmal haben wir den Bärlauch zu leckeren Ravioli verarbeitet. Die Kombination aus Bärlauch und Zitrone ist eine echte Symbiose und weckt Frühlingsgefühle.

Zutaten für 4 Personen 

500gPastateig
400gRicotta
200gBärlauch
60gButter
200mlZitronensaft
50gParmesan

Zubereitung

1. Bärlauch gut waschen, fein hacken und mit dem Ricotta vermischen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

2. Pastateig ausrollen, die Bärlauch-Ricotta Mischung darauf verteilen und zu Ravioli ausstechen.

3. Die Ravioli in gesalzenem Wasser kurz kochen. In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne schmelzen und mit dem Zitronensaft aufwärmen. Die Ravioli mit der Sauce anrichten und mit Parmesan bestreuen. En Guete!

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/