Bohnensalat mit Basilikum-Pesto

CO2 495g CO2 (-69%1)

Time 30 Min.

Cost CHF 7.70

Grüne Bohnen sind ein leckeres Gemüse das bei uns von Mai bis Ende Oktober saisonal ist. In diesem abwechslungsreichen, ausgewogenen und vollwertigen Salat mit Kichererbsen und Radieschen wachsen die Bohnen aus Ihrer klassischen Rolle als Beilage heraus und zeigen dass sie auch das Zeugs zum überzeugenden Hauptdarsteller haben. Wenn es etwas schneller gehen soll kann das Pesto auch ohne grössere Einbussen einfach gekauft werden. Wir mögen dabei die Varianten mit etwas mehr Basilikum und Öl und wenig oder kein Käse.

Zutaten für 2 Personen

500gGrüne Bohnen
250g (netto)Kichererbsen aus der Dose
1 kleiner Bund (ca. 100g)Radieschen
200gBrot
4EL (6cl)Olivenöl(*)
20gWalnüsse(*)
40gBasilikum(*)
1 ZeheKnoblauchzehe(*)
 Salz, Pfeffer

(*) Tipp: Falls Du es noch bequemer magst kannst Du anstelle dieser Zutaten auch ca. 120g Deines Lieblingspestos aus dem Supermarkt verwenden. 

Nährstoffe pro Person

Energie

kcal

%

F

g

%

F (ges.)

g

%

KH

g

%

BS

g

%

P

g

%

Ca

200mg

%

Fe

g

%

Zn

g

%

B12

µg

%

Prozentangaben gemessen am empfohlenen Tagesdurchschnitt eines Erwachsenen.

Zubereitung

1. Bohnen rüsten: Am besten immer 5-10 Bohnen zuerst rechts ausrichten, Ende gleichzeitig abschneiden, dann dasselbe links.

2. 1 Liter Wasser aufkochen und salzen. Bohnen 8-10 Minuten bissfest kochen, danach mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

3. Pesto (falls nicht gekauft): Olivenöl, Walnüsse, Basilikum und Knoblauch zusammen mit 2-4EL Wasser mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Abgetropfte Bohnen und Pesto in einer Schüssel vermengen, Radieschen in Stifte schneiden und dekorieren. Mit Brot servieren.

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/