Gerösteter Rosenkohl

CO2 532g CO2 (-67%1)

Time 20+25 Min.

Cost CHF 4.00

Wegen des leicht bitteren und manchmal intensiv kohligen Geschmacks ist Rosenkohl nicht immer jedermanns Sache. Im Ofen geröstet zeigen sich die kleinen grünen und überaus vitaminreichen Köhlchen jedoch von einer völlig neuen Seite die wohl (fast) jeden überzeugt: perfekter Biss, feine Röstnoten sowie eine subtile und ausgewogene Bitterkeit. Wir schmecken den Rosenkohl dazu mit Zitronensaft und -Schale ab und reichen cremigen Hüttenkäse um dem Gericht Frische und Abwechslung zu verleihen. Zu guter letzt sind die gerösteten Rosenköhlchen auch rasch und mit wenig Zutaten zubereitet und eignen sich daher hervorragend als unkompliziertes und schnelles Znacht an Wochentagen..

Zutaten für 4 Personen 

1500gfrischer Rosenkohl
300gHüttenkäse
6EL (9cl)Rapsöl
200gBrot
1 StückZitrone
 Salz & Pfeffer
Nährstoffe pro Person

Energie

kcal

%

F

g

%

F (ges.)

g

%

KH

g

%

BS

g

%

P

g

%

Ca

mg

%

Fe

g

%

Zn

g

%

B12

µg

%

Prozentangaben gemessen am empfohlenen Tagesdurchschnitt eines Erwachsenen.

Zubereitung

1. Ofen auf 220°C vorheizen.

2. Rosenkohl waschen, gut abtrocknen Strunk fein abschneiden so dass Blätter möglichst noch dranbleiben. In einer Schüssel mit Rapsöl vermengen und auf 1-2 mit Backpapier belegten Bleche verteilen. Für 20-25 Min. in den Ofen geben bis goldig geröstet aber noch bissfest.

3. Zitroneschale abraffeln und zur Seite stellen. Danach gerösteter Rosenkohl salzen und Zitronensaft darüber asupressen und verteilen.

4.Rosenkohl in Schalen verteilen und je zwei gehäufte Esslöffel (ca. 75g) Hüttenkäse darübergeben. Mit Pfeffer und geraffelter Zitronenschale garnieren und servieren.

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/