Grittibänz

CO2 238 g CO2 (-85%1)

Time 20+60 Min.

Cost CHF 1.50

0 Portionen gekocht / 0 kg CO2 gespart

Rezept in Zusammenarbeit mit:

Logo Swissveg Pflanze grün weisser Hintergrund

Zutaten für 4 Person

Für den Hefeteig
500 gDinkelmehl
½Würfel Frischhefe
1-2 ELRohrzucker
1 TLSalz
60 gKokosöl, fest
250 mlHaferdrink

 

Für die Deko
1 ELPflanzenmilch
1 TLFlüssiges Kokosöl 
1 PriseKurkuma
 Rosinen und Mandeln

 

Energie

kcal

%

 

F

g

%

F (ges.)

g

%

KH

g

%

BS

g

%

P

g

%

Ca

mg

%

Fe

g

%

Zn

g

%

B12

µg

%

Prozentangaben gemessen am empfohlenen Tagesdurchschnitt eines Erwachsenen.

Zubereitung

1. Den Haferdrink mit der zerbröckelten Frischhefe und Zucker vermischen und leicht erwärmen. Nicht zu heiß werden lassen, da sonst die Hefe ihre Treibkraft verliert. Die Mischung 10 Minuten beiseite stellen.

2. Danach die Flüssigkeit zum Dinkelmehl, Salz und festen Kokosöl geben und zu einem Teig kneten. Danach abgedeckt in der Wärme 40 Minuten gehen lassen.

3. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den aufgegangenen Teig vierteln oder in noch mehr Stücke teilen, falls es mehr Grittibänzen werden sollen. Grittibänzen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Rosinen und Nüssen Augen, Mund, Nase, Knöpfe etc. hinzufügen. Eventuell mit einem kleinen Teigstück einen Schal oder Gürtel formen.

4. Fürs Bestreichen das Kokosöl flüssig werden lassen und mit dem Haferdrink und dem Kurkuma vermischen. Die Grittibänzen damit bestreichen und während 20–25 Minuten bei Umluft 180°C goldbraun backen. Anschliessend auf einem Gitter abkühlen lassen.

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/