Hirse-Beeren Küchlein mit Vanillesauce

CO2 295 g CO2 (-82%1)

Time 60 Min.

Cost CHF 2.50

0 Portionen gekocht / 0 kg CO2 gespart

Rezept von kochevents.ch

Zutaten für 6 Personen 

Hirse-Beeren Küchlein 
250mlPflanzenmilch (Soja- oder Hafermilch)
10g heller Essig/Apfelessig
160gZucker/Birkenzucker
80mlRapsöl
1Vanilleschote
200gDinkelmehl
50gHirsemehl
3/4 TLNatron
1/2 TLBackpulver
1 PriseSalz
100gBeeren (z.B. Kirschen)
  
Vanillesauce 
250mlKokosmilch
600mlMandelmilch
160gZucker/Birkenzucker
40gMaisstärke
1 PriseSalz
1Vanilleschote
0.5Zitrone (nur abgegriebene Schale)

Zubereitung

Hirse-Beeren Küchlein

1. Ofen auf 180° Ober und Unterhitze vorheizen. Springform oder 12 kleinere Formen für Muffins ausfetten und mehlen oder den Boden mit einem Backpapier/Papierförmchen belegen. Den Ring einfetten.

2. Pflanzenmilch und Essig mischen und 5 Minuten stehen lassen.

3. Die Vanilleschote längs aufschneiden, halbieren und nur das Mark herauskratzen. Zucker, Öl und Vanillemark zum Sojagemisch geben und alles cremig schlagen.

4. In einer separaten Schüssel gesiebtes Mehl, Hirsemehl, Natron, Backpulver und Salz mischen und in 2 bis 3 Portionen klumpen-frei mit der Flüssigmischung vermengen. Beeren sanft unterheben.

5. In die Formen ¾ hoch einfüllen, glätten und bei 180° ca. backen: Grosser Kuchen ca. 40-50 Minuten backen. Muffingrösse ca. 20-25 Min. backen.

6. Mit einem Holzstäbchen die Probe machen. Sobald es trocken rauskommt sind die Küchlein gebacken. Auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

Vanillesauce

1. Pflanzliche Milchsorten, Zucker, Salz, Vanille, Zitronenabrieb in einem hohen Topf klumpen-frei mischen.

2. Rührend auf mittlerer Stufe aufkochen.

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/