Kürbissuppe mit Curry und Ingwer

CO2 350 g CO2 (-78%1)

Time 40 min.

Cost CHF 4.50

4 Portionen gekocht / 5 kg CO2 gespart

Kürbissuppe ist der Herbstklassiker schlechthin und darüber hinaus besonders günstig fürs Klima. In diesem Rezept mit Curry und Ingwer verleihen wir dem Klassiker eine rassige Note und verfeinern die Suppe mit gerösteten Kürbiskernen, frischen Microgreens und etwas saurem Halbrahm. Im Prinzip kann jede Kürbissorte verwendet werden, d.h. Du kannst nach Lust und Laune variieren oder einfach Deine Lieblingssorte nehmen. Das mühsame Schälen kannst Du Dir jeweils sparen, achte einfach darauf dass der Kürbis vor dem Pürieren mehr oder weniger weich ist und passe die Kochzeit wenn nötig an.

Zutaten für 4 Personen 

1kgKürbis, z.B. oranger Knirps
150gZwiebeln
4EL (6cl)Rapsöl
100gIngwer
2 Stück (22g)Gemüsebouillonwürfel
1EL (ca. 5g)Currypulver
30gKürbiskerne
400gBrot
1 Becher (180g)Saurer Halbrahm
30gMicrogreens, Kresse
 Pfeffer
Nährstoffe pro Person

Energie

650kcal

33%

F

31g

44%

F (ges.)

9g

45%

KH

70g

27%

BS

8g

32%

P

19g

38%

Ca

172mg

22%

Fe

7.3g

52%

Zn

1.9g

19%

B12

0.1µg

5%

Prozentangaben gemessen am empfohlenen Tagesdurchschnitt eines Erwachsenen.

Zubereitung

1. 1 Liter Wasser zum kochen bringen. Kürbis halbieren, Kerne entfernen und in 2-3cm grosse Stücke schneiden. Zwiebel grob hacken.

2. Öl in einer hohen Pfanne erhitzen, Kürbis und Zwiebeln darin 5 Min. andünsten.

3. Währenddessen Ingwer schälen und in 3-4cm grosse Stücke schneiden. Zusammen mit erhitztem Wasser und Bouillon zum Kürbis geben. Ca.15 Min. zugedeckt bei voller Hitze kochen bis Kürbis weich. In der Zwischenzeit Kürbiskerne in einer Bratpfanne ohne Öl auf hoher Stufe ein paar Minuten rösten.

4. Suppe mit Stabmixer pürieren. Mit Pfeffer und Curry abschmecken. Beim Currypulver vorsichtig dosieren da nicht jedes Currypulver gleich intensiv ist. Je nach Geschmack mit noch etwas Wasser verdünnen.

5. Suppe in Teller mit etwas saurem Halbrahm, Kürbiskernen und Micgrogreens anrichten und mit Brot servieren.

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/