Schnelle Kichererbsensuppe

CO2 489 g CO2 (-69%1)

Time 10 Min.

Cost CHF 3.50

0 Portionen gekocht / 0 kg CO2 gespart

Wenn es wirklich schnell gehen muss und man trotzdem etwas Stärkendes für die Herausforderungen des Tages und gleichzeitig etwas Feines für die Moral braucht, dann kommt dieses Rezept genau gelegen. In knapp 10 Minute zauberst Du damit eine leckere Kichererbsensuppe welche Dank Kokosmilch, Koriander und Erdnüssen einen raffinierten asiatischen Touch bekommt. Abgesehen vom Koriander kann man darüber hinaus auch leicht alle Zutaten im Vorrat bunkern womit man diesen Trumpf jederzeit spielen kann 🙂.

Zutaten für 2 Personen

2 Dosen / 800gKichererbsen (480g Abtropfgewicht)
1 Dose / 800ggehackte Tomaten
250mlungesüsste Kokosmilch
20gKoriander
20ggesalzene Erdnüsse
400gBrot
 Salz & Pfeffer
Nährstoffe pro Person

Energie

kcal

%

F

g

%

F (ges.)

g

%

KH

g

%

BS

g

%

P

g

%

Ca

mg

%

Fe

mg

%

Zn

µg

%

B12

µg

%

Prozentangaben gemessen am empfohlenen Tagesdurchschnitt eines Erwachsenen.

Zubereitung

1. Kichererbsen mit Flüssigkeit, gehackte Tomaten und Kokosmilch zusammen in einer grossen Pfanne auf höchster Stufe erhitzen. Währenddessen Koriander und Erdnüsse hacken.

2.Sobald Pfanneninhalt heiss, mit Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Bedarf noch etwas köcheln falls man die Suppe etwas dicker möchte.

3. In Suppenteller oder Schale geben, mit Koriander und Erdnüssen dekorieren und mit Brot servieren.

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/