Spargel-Risotto

CO2 568 g CO2 (-64%1)

Time 40 Min.

Cost CHF 4.-

0 Portionen gekocht / 0 kg CO2 gespart

Das Highlight im Frühling sind Spargeln. Der grüne Spargel lässt sich unkompliziert zubereiten und ist kräftig im Geschmack. In diesem Rezept wird der Spargel in einem frühlinghaften Risotto verwendet. Ebenso wie mit seinem Geschmack kann der grüne Spargel auch mit seinen Nährwerten punkten: Mit einem Wasseranteil von über 90% ist der Spargel sehr kalorienarm und zugleich reich an Ballaststoffen, welche die Verdauung auf ganz natürliche Weise anregen.

Zutaten für 4 Personen 

500ggrüne Spargeln
300gRisotto
2Zwiebeln
1Knoblauchzehen
100mlWeisswein
900mlGemüse-Bouillon
65gParmesan
 Olivenöl zum andämpfen
 Salz & Pfeffer

 

Zubereitung

1. Die Spargeln waschen und in ca. 4cm lange Stücke schneiden. Spargeln in Olivenöl ca. 8 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken, beiseitestellen.

2. Risotto: Zwiebeln und Knoblauch mit Olivenöl andämpfen. Reis beifügen, mitdünsten, mit Wein ablöschen und einkochen. Nach und nach Bouillon dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Unter häufigem Rühren 18-20 Minuten al dente kochen.

3. Spargeln und Parmesan daruntermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz warm werden lassen.

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/