Summer Bowl mit Bohnen und Erbsen

CO2 410 g CO2 (-74%1)

Time 50 Min.

Cost CHF 4.00

0 Portionen gekocht / 0 kg CO2 gespart

Mit dieser erfrischenden und bunten Summer Bowl lässt sich der Sommer richtig ausklingen. Sie kann nach Belieben zusammengestellt werden.

Rezept in Zusammenarbeit mit:

Zutaten für 4 Personen 

100gLinsen
300gfrische Bohnen
200 gErbsen
4 ZweigeZitronenmelisse
1kleine Knoblauchzehe
4ELfrischer Zitronensaft
350gKartoffeln
1kleiner Salatkopf nach Wahl (z. B. Kopfsalat, Eichblattsalat, Endivie, Schnittsalat)
100gRadieschen
250grohe Randen
200gSaisonale Beeren nach Wahl (z. B. Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren)
2ELnaturtrüber Apfelessig
4ELOlivenöl
1ELSenf
1TLBirnel
2 HandvollSesamsamen als Dekoration
 Paprikapulver, Salz, Pfeffer


Nährstoffe pro Person

Energie

kcal

%

 

F

g

%

F (ges.)

g

%

KH

g

%

BS

g

%

P

g

%

Ca

mg

%

Fe

g

%

Zn

g

%

B12

µg

%

Prozentangaben gemessen am empfohlenen Tagesdurchschnitt eines Erwachsenen.

Zubereitung

1. Die Linsen für 20 Minuten in einer kleinen Schüssel mit etwas Wasser überdeckt einweichen lassen. Währenddessen die frischen Bohnen mit den Erbsen und 0,5dl Wasser in einer Pfanne weich kochen.

2. Gemüse mit Salz und 3 EL frischem Zitronensaft würzen. Die Knoblauchzehe in Scheiben schneiden und zusammen mit 4-6 gezupften Zitronenmelisseblättern dazugeben. Mit dem Stabmixer zu einem feinen Mus pürieren und beiseite stellen.

3. Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in feine, gleichmässige Scheiben schneiden. In einer Bratpfanne mit wenig Öl beidseitig goldbraun anbraten. Auf einen Teller mit Haushaltspapier legen und so beiseite stellen.

4. Das Einweichwasser der Linsen wegschütten und die Linsen mit 2dl frischem Wasser in einer Pfanne weich kochen. Immer wieder mal umrühren und mit 1 Prise Salz würzen. In der Zwischenzeit die vier Salatschüsseln vorbereiten: Dazu den Salat waschen und abtropfen lassen. Von Hand in grobe Stücke zupfen und in die Schüsseln verteilen.

5. Für das Salatdressing den Apfelessig mit Öl, Senf, Birnel und 1-2 EL Zitronensaft sowie den Gewürzen mischen. Anschliessend über den Salat verteilen. Auf die Mitte des Salates das Bohnen-Erbsen-Mus geben. Die Radieschen und Randen waschen, in feine, gleichmässige Scheiben schneiden und um das Mus herum auf den Salat geben. Die Kartoffeln sowie die fertig gekochten Linsen und die Beeren ebenfalls ums Mus verteilen. Als Garnitur die restlichen Zitronenmelisseblätter darauflegen und mit den Sesamsamen dekorieren.

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/