Waffeln mit Kräuter-Pesto & Rhabarber-Randen Kompott

CO2 416 g CO2 (-74%1)

Time 60 Min.

Cost CHF 3.-

0 Portionen gekocht / 0 kg CO2 gespart

Rezept von kochevents.ch

Zutaten für 4 Personen 

Waffeln 
190gMargarine
75gZucker
1 Prise Salz
3 TLBackpulver
375ghelles Dinkelmehl
450mlPflanzenmilch
  
Kräuter-Pesto 
2 HandvollWildkräuter gewaschen (Gundermann, Brennessel etc.)
2 HandvollKüchenkräuter gewaschen wie Basilikum, Dill, Petersilie, Rucola, Liebstöckel, Majoran, Schnittlauch, Thymian, etc.
1 ELPinienkerne/Mandeln/Sonnenblumen-/Kürbiskerne (evtl. geröstet)
200-300mlOlivenöl
1/2 TLSalz
  
Rhabarber-Randen Kompott 
300gRhabarber
200gRanden
2 ELBalsamico

Zubereitung

Waffeln

1. Margarine, Salz & Zucker von Hand oder mit dem Mixer schaumig schlagen. 

2. Mehl und Backpulver trocken mit dem Schwingbesen gut mischen. Zur Fett-Zucker-Mischung geben und mit der Milch zusammen alles cremig vermengen.

3. Das Waffeleisen mit Rapsöl einfetten und erhitzen.

4. Ca. 2-3 Esslöffel Teig ins Waffeleisen verteilen, je nach Grösse der Einbuchtungen. Hitze auf Mittelstufe reduzieren und die Waffel goldig backen. Die Waffel ist durch, wenn sie sich vom Eisen löst und schön goldig ist.

Kräuter-Pesto

1. Kräuter waschen, trocknen und vom Stil zupfen. Blätter in einem hohen Becher/Cutter/Mörser geben mit den Nüssen/Sate und Salz klein reiben/hacken.

2. Wenn alles eher fein ist, das Olivenöl dazugeben und noch kurz mixen.

Rhabarber-Randen Kompott

1. Alle Zutaten in einer Pfanne ca.20 Minuten auf mittlerer Stufe einkochen.

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/