Linsensalat mit Spinat und Pilzen

CO2 486g CO2 (-70%1)

Time 30 Min.

Cost CHF 5.00

Trotz Ihrer Einfachheit sollten Linsen auf keinen Fall unterschätzt werden. Dieses von Betty Bossy inspirierte Rezept zeigt weshalb. Hier zaubern wir mit den Linsen in wenigen Schritten eine schmackhafte und abwechslungsreiche Mahlzeit welche nicht nur das Portemonnaie sondern auch das Klima schont. Unbedingt mit Kräuterbouillon versuchen falls Du welche zur Hand hast!

Zutaten für 2 Personen

200gLinsen (grün)
200gChampignons
200gFrischer Spinat
1 grosse (ca. 75g)Schalotte
2EL (3 cl)Olivenöl
1 Würfel (11g)Kräuter- oder Gemüsebouillon
3EL (4.5cl)Kräuter- oder Weissweinessig
10gSchnittlauch
150gBrot
 Salz, Pfeffer
Nährstoffe pro Person

Energie

771kcal

39%

F

21g

29%

F (ges.)

4.4g

22%

KH

92g

35%

BS

22.3g

89%

P

40g

80%

Ca

207mg

26%

Fe

13mg

92%

Zn

2µg

20%

B12

0µg

0%

Prozentangaben gemessen am empfohlenen Tagesdurchschnitt eines Erwachsenen.

Zubereitung

1. 1.5 Liter Wasser zum Sieden bringen, Linsen hinzufügen und knapp weich kochen (ca. 20-25’). In einem Sieb gut abtropfen.

2. Währenddessen Schalotten fein hacken und Pilze nach Belieben schneiden. Beides mit dem Olivenöl 3-4 Minuten in einer grossen Bratpfanne braten (Zwiebeln sollten nicht braun werden), salzen und pfeffern. Bouillon in 1 dl heissem Wasser anrühren und dazugeben, Platte abstellen.

3. Nun die Linsen, den Essig und ¾ des Spinats dazugeben und vermengen. Auf Tellern anrichten und mit etwas vom restlichen Spinat sowie geschnittenem Schnittlauch garnieren.

  1. im Vergleich zu einer konventionellen Portion: https://eaternity.org/meals/